In den letzten Jahrzehnten erfolgte die Energieerzeugung und Verteilung unidirektional, von großen zentralen Kraftwerken zu den Verbrauchern der Industrie, Gewerbe, sowie Landwirtschaften und Haushalten. Der Betrieb war lastgeführt und die Erzeugung verbrauchsorientiert („generation follows load“). Mit dem rasanten und flächendeckenden Einzug von PV Anlagen, die fast ausschließlich in den Niederspannungsnetzen einspeisen, hat sich diese Situation
MEHR DAZU