Grundsätzlich unterliegen sämtliche Messgeräte, wie z.B. Stromzähler, der Eichpflicht, wenn sie im amtlichen oder im rechtsgeschäftlichen Verkehr verwendet oder bereitgehalten werden. Vor der ersten Verwendung ist eine Ersteichung bzw. eine EG-Konformitätserklärung erforderlich. Mit dem Eichstempel (Plombe) wird nachgewiesen, dass der Zähler geeicht ist bzw. eine EG-Konformitätserklärung vorliegt. Auf der Plombe sind ersichtlich: auf der Vorderseite:
MEHR DAZU