Tag Archives: AMIS

TRA wird durch AMIS Smart Meter Lastschaltung abgelöst

Mit herkömmlicher Technologie wurden die „unterbrechbaren Lasten“, also die Verbraucher mit den günstigeren Netztarifen, wie z.B. die Warmwasserbereitung, die Nachtspeicher-Heizung und die Wärmepumpe durch den Netzbetreiber mittels Tonfrequenzrundsteuer-Anlagen (TRA) geschaltet. Angesteuert wurden diese mittels Tonfrequenzrundsteuer- Einspeisewandlern (TRE), die die betreffenden Signale in den Umspannwerken (UW) auf der 30kV bzw. in Städten auf der 10kV Seite
MEHR DAZU

Automatisierung der Zählung auf dem Feuerkogel

Auf dem Feuerkogel, dem beliebten Ausflugsziel im Salzkammergut – im Sommer zum Wandern und Biken und im Winter als nahes Skigebiet – sind derzeit insgesamt 71 Stromzähler und 19 Lastschaltgeräte für die Steuerung der Stromversorgung sowie für die Messung und Abrechnung des Stromverbrauchs bzw.- der –Einspeisung installiert. In der Vergangenheit war jede Änderung im Zusammenhang
MEHR DAZU

Mehr als 400.000 AMIS Zähler in Kundenanlagen installiert

Der Smartmeter Roll-Out bei Energie AG schreitet weiter plangemäß voran – am 25.7.2017 wurde der 400.000ste AMIS Zähler in einer Kundenanlage installiert. Derzeit läuft der Roll-Out in den Bezirken Gmunden, Grieskirchen und Vöcklabruck. In welchen Gebieten der Roll-Out bereits abgeschlossen ist und in welchem Zeitraum die Umrüstung der Strommessgeräte bis Ende 2019 geplant ist, zeigt
MEHR DAZU

AMIS Stromzähler im Netz OÖ messen punktgenau

Einleitend muss festgehalten werden, dass die Messgenauigkeit der Strommessgeräte vom Messteil abhängt und nicht davon, ob es sich um einen Smart Meter handelt oder nicht. Verschiedene Smartmeter der ersten Generation sind modular aufgebaut und bestehen aus einem elektronischen Zähler und einem modularen Kommunikationsmodul (z.B. PLC oder auch Funkmodulen), andere, wie. z.B. der AMIS Smart Meter
MEHR DAZU