Logistik AMIS Roll-Out

Der Smart Meter Roll-Out verläuft weiter erfolgreich – im Februar 2018 haben unsere durchschnittlich 40 Roll-Out Monteure wieder mehr als 10.000 AMIS Endgeräte in unseren Kundenanlagen installiert. Aufgrund von verschiedenen negativen Berichte in regionalen Zeitungen werden unsere Monteure vermehrt mit Fragen verunsicherter Kunden konfrontiert. Nach objektiver und sachlicher Information über Technik und Rahmenbedingungen der intelligenten Stromzähler wird die Montage der Smarten Stromzähler in den Verteilern unserer Kunden dann aber gestattet.

Zum Jahresanfang waren unsere Monteure mit dem Roll-Out in den Gebieten Frankenmarkt, Altmünster und dem Gebiet nördlich von Rohrbach beschäftigt, in den nächsten Monaten werden die Stromzähler in den Gebieten Mondsee, Bad Ischl und im südlichen Teil des Bezirks Rohrbach auf Smart Meter umgerüstet.

Die Roll-Out Lager befinden sind derzeit in Gmunden, Lembach und Vöcklabruck. In diesen dezentralen Zählerlagern werden die AMIS Smart Meter Zähler und Lastschaltgeräte angeliefert und für die Ausgabe an die Roll-Out Monteure vorbereitet. Die Lagerbetreuer teilen die Neugeräte den einzelnen Monteuren zu und geben diese je nach Bedarf aus, wobei die Übergabe mit elektronischen Workflows auf die mobilen Devices der Monteure erfolgt. Gleichzeitig werden die abmontierten Geräte zurückgegeben, auf Mängel und Beschädigung geprüft und in den EDV Systemen umgelagert.

Weitere wichtige Aufgabe der Lagerbetreuer ist die regelmäßige Inventur. Damit stellen wir sicher, dass ein Geräteverlust sofort erkannt wird und die in diesem Fall erforderlichen Maßnahmen unverzüglich durchgeführt werden. IKT Security und Datenschutz verlangen nicht nur eine den Regeln der Technik entsprechende Absicherung der Systeme, sondern auch eine durchgängige Sicherheit bei den Logistik- und Montageprozessen!