Monthly Archives: November 2015

Tarife bei AMIS Smart Metering

Mit der vermehrten Einspeisung dezentral erzeugter, volatiler erneuerbarer Energie werden sich die Strompreise an den Börsen verändern und tages- und jahreszeitabhängig stärker schwanken – es wird sogar Zeiten mit negativen Energiepreisen geben. Die Stromlieferanten werden darauf reagieren und ihren Kunden zeit- und/oder leistungsabhängige Stromtarife anbieten. Mit Ferrariszählern können diese Potentiale nicht wirklich genutzt werden. Starre
MEHR DAZU

AMIS Displayanzeige

Die vollelektronischen AMIS Smart Meter messen den Stromverbrauch und weitere Werte im Detail und können diese für die Verwendung durch den Kunden am Display anzeigen. Nach den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen müssen die intelligenten Stromzähler aus Datenschutzgründen standardmäßig aber so parametriert werden, dass sie – wie die Ferrariszähler mit Rollenzählwerk – nur den aktuellen Zählerstand anzeigen.
MEHR DAZU

AMIS macht den Stromverbrauch transparent

Nur wenige Leute wissen genau, wieviel Strom sie verbrauchen und was die größten Verbraucher ihrer Anlage sind. Das mag daran liegen, dass die Stromkosten vergleichsweise gering sind, aber auch daran, dass es mit Ferrariszählern kompliziert bzw. aufwändig ist, den Stromverbrauch zu ermitteln und zu analysieren. Ferrariszähler zeigen am Rollenzählwerk den aktuellen Zählerstand an. Eine Ermittlung
MEHR DAZU

Komfortable Ab-, An- und Ummeldung

Wenn ein Kunde aus einer Anlage mit Ferrariszähler aus seiner Wohnung auszieht und daher seinen Energieliefervertrag und seinen Netznutzungsvertrag beendet und noch kein Nachmieter vorhanden ist, wird die Stromversorgung der Anlage durch einen Netztechniker vor Ort gesperrt, der Zählerstand abgelesen und die Endabrechnung erstellt. Sobald ein neuer Kunde in die Wohnung einzieht, muss dieser einen
MEHR DAZU