AMIS Smart Metering – Datenschutz und Datensicherheit

Leider wird in den Medien immer wieder berichtet, dass aus den Smartmetern viertelstündlich Daten ausgelesen werden und damit festgestellt werden kann, wann welche Personen zuhause sind und welche Elektrogeräte in den Kundenanlagen gerade eingeschaltet sind. In bestimmten Medien wird sogar behauptet, dass aus den Verbrauchsdaten ermittelt werden kann, welches Fernsehprogramm die Kunden sehen. Wir stellen
MEHR DAZU

AMIS Stromzähler im Netz OÖ messen punktgenau

Einleitend muss festgehalten werden, dass die Messgenauigkeit der Strommessgeräte vom Messteil abhängt und nicht davon, ob es sich um einen Smart Meter handelt oder nicht. Verschiedene Smartmeter der ersten Generation sind modular aufgebaut und bestehen aus einem elektronischen Zähler und einem modularen Kommunikationsmodul (z.B. PLC oder auch Funkmodulen), andere, wie. z.B. der AMIS Smart Meter
MEHR DAZU

Erweiterung des AMIS Smart Meter Roll-Out

Nach den gesetzlichen Bestimmungen (IME-VO 2012) sind die österreichischen Netzbetreiber verpflichtet, bis Ende 2019 mindestens 95% aller Stromzähler auf Smart Meter umzustellen. Energie AG befindet sich mit dem aktuellen Roll-Out voll auf Kurs und wird diese Ziele erreichen, sodass ab 2020 alle Netzkunden die zahlreichen Vorteile der AMIS Smart Meter nutzen können: Bequeme Ablesung zu
MEHR DAZU

AMIS Smart Meter Roll-Out Grieskirchen

Ende März 2017 wurde der AMIS Smartmeter Roll-Out im Bezirk Grieskirchen erfolgreich abgeschlossen – auf der Roll-Out Karte ist der Ausbau der einzelnen Gemeinden dargestellt. Insgesamt wurden dabei im gesamten Bezirk 309 Trafostationen mit Datenkonzentratoren ausgerüstet und 28.822 AMIS Stromzähler sowie 5.723 AMIS Lastschaltgeräte in Kundenanlagen installiert. Die Kunden und Kundinnen in Grieskirchen können ab
MEHR DAZU

Rückblick auf AMIS bei der Energiesparmesse

Der große Besucherandrang auf dem AMIS Smart Meter Stand an allen Messetagen hat gezeigt, dass das Interesse unserer Kunden an Smart Metering hoch ist. Sehr erfreulich dabei ist, dass die Meinungen fast aller Besucher zum Smart Metering sehr positiv ist! Zahlreiche Kunden haben sich bei unseren Experten darüber informiert, wann sie den AMIS Smart Meter
MEHR DAZU

AMIS Information auf der Energiesparmesse Wels

Bei der diesjährigen Energiesparmesse, die  vom 3. bis 5. März 2017 in Wels stattfindet, können sich interessierte Kunden auf dem Stand der Netz OÖ GmbH über AMIS Smart Metering informieren. An diesem Messestand können Kunden verschiedene Verbraucher, die an einem AMIS Stromzähler angeschlossen sind ein- und ausschalten und am Computerbildschirm oder am Smartphone mitverfolgen, wie
MEHR DAZU

AMIS Smart Meter Roll-Out Eferding

Ende Jänner 2017 wurde der AMIS Smartmeter Roll-Out im Bezirk Eferding erfolgreich abgeschlossen – auf der Roll-Out Karte ist der Ausbau der einzelnen Gemeinden dargestellt. Insgesamt wurden im Bezirk Eferding 242 Trafostationen mit Datenkonzentratoren ausgerüstet, sowie 16.182 AMIS Stromzähler und 2.817 AMIS Lastschaltgeräte in Kundenanlagen installiert. Die Eferdinger und Eferdingerinnen können ab sofort von den
MEHR DAZU

AMIS Roll-Out überschreitet die 400.000er Grenze!

Der Smartmeter Roll-Out bei Energie AG schreitet weiter plangemäß voran – am 23.1.2017 wurde die 400.000er Grenze überschritten. Derzeit sind bereits 335.844 AMIS Zähler und 64.563 AMIS Lastschaltgeräte in Kundenanlagen installiert. Davon sind bereits 296.889 AMIS Stromzähler an die Zentrale angebunden und automatisiert und sind damit echte Smart Meter. In welchen Gebieten der Roll-Out bereits
MEHR DAZU

Datenschutz bei AMIS Stromzählern

Unsere Kunden können auch bei der neuen AMIS Zählertechnologie auf den Schutz ihrer Stromverbrauchs- Daten vertrauen. In den laufenden Entwicklungen des AMIS Smartmetering Systems werden alle Aspekte, die den Datenschutz und die Datensicherheit betreffen, mitberücksichtigt und hierfür erforderliche Maßnahmen umgesetzt. Bei Österreichs Energie, der Interessensvertretung der österreichischen E-Wirtschaft, wurde von den Netzbetreibern in Zusammenarbeit mit
MEHR DAZU

Der AMIS Roll-Out überschreitet 50% Quote

Das nächste Ziel der IME-VO, bis Ende Dezember 2017 mindestens 70% aller Zählpunkte auf Smart Metering umgestellt zu haben, rückt unaufhaltsam näher.  Obwohl bei Energie AG bereits frühzeitig mit den Smartmetering Entwicklungen begonnen wurde, ist dieses Ziel nur mit großen Anstrengungen erreichbar. Aktuell sind 4 Technikerteams damit beschäftigt, die AMIS Infrastruktur zu errichten. Diese installieren
MEHR DAZU